,

Zweifel nicht an deinen Entscheidungen

Jede  Entscheidung, die du anzweifelt, ist ein Ergebnis dafür, dass du an dir selbst zweifelst und an der Richtigkeit deiner Entscheidungen. Wenn du zugenommen hast, dann steh dazu, dass du dich dafür entschieden hast zuzunehmen. Wenn…

An den Unverrückbaren

Du sprichst in Gesetzen Manchmal macht mir das Angst Deine Worte haben Kraft, Wahrheit und Konsequenz Und sie sind unverrückbar Während ich noch auf der Wiese spiele Waltest du bereits über ein ganzes Reich Und jede Bewegung deines…

Annas Feedback

Als ich vor einem Jahr zu Sarah gegangen bin, um mein damals aktuelles Problemchen zu beheben, habe ich nicht gewusst, dass ich mit einem völlig neuen Lebensgefühl am Ende heim gehen würde. Die Ausgangssituation war, dass ich das Gefühl…

Sprachnachricht einer Klientin

Mit Samantha habe ich bisher einen Monat gearbeitet. In diesem Monat haben wir alle ein bis zwei Wochen telefoniert, je nachdem, wie ihr Bedarf war. Daneben begleite ich sie energetisch im Hintergrund (s. Fernbehandlung) und sie kann mich…

Was läuft da grade falsch beim Yoga?

Früher, etwa in den 90er Jahren als ich mit Yoga anfing, wurde ich schräg angeschaut: „Was, du machst Yoga?“ Von den Blicken und Gesichtern die mir zu verstehen gaben: die spinnt doch / die hat sie nicht alle über Diskussionen wie „Yoga ist doch kein Sport! Damit kann man sich nicht fithalten.“ habe ich alles erlebt. Gottseidank konnte das meiner kleinen Yogainsel in meinem Herzen nichts anhaben. Heute heißt es eher: „Was?! Du machst kein Yoga? Du musst unbedingt zum Yoga kommen.“ und ich erhalte anerkennende Blicke, wenn ich sage, ich gebe Yogakurse. Gefühlt bildet sich gerade jeder zum Yogalehrer aus.

10 Fakten über meinen Yogaunterricht

1. Ich unterrichte „Yoga mit Sarah“, da ich meine genaue Ausrichtung gar nicht in eine bestimmte gelehrte Richtung weisen möchte sondern meine eigene festige. Aufgrund der vielen Fort- und Weiterbildungen und dem Grundprinzip des Yoga,…

Tiefenentspannung - was ist das wirklich?

Unter Tiefenentspannung verstehen Menschen eine Vielzahl an Entspannungsformen. Wie entspannen Sie sich? Wenn ich Sie fragen würde, wie Sie sich entspannen, würde ich vielleicht ähnliche Antworten bekommen wie: Ein Buch lesen Zeitung…

Optimismus und Humor - "Logic" und ich

In einem Genre, das man kaputt und abgefuckt nennen könnte, gibt es einen 28 jährigen Rapper, der es nicht nur schafft, die Szene umzukrempeln sondern auch das Leben abertausender Jugendlicher. Trotz seiner beschwerlichen Kindheit, in der…

Warum Sie immer zu viel zahlen werden...

..oder doch zumindest glauben, es wäre zu teuer. Häufig laufen uns Preise über den Weg, bei denen wir schnell abgewogen haben: zu teuer zu billig würde ich kaufen Ab wann willigen wir aber in einen Kaufvertrag ein? Was sind…
,

"Ist brauchen schlecht?" - Von der Ursache eines Glaubenssatzes

Lesezeit: ca. 12 Minuten. Mit nachdenken etwas länger. Hierzu ein Hinweis an erster Stelle: Obige Fragen und Thesen wie „Etwas brauchen ist schlecht. Du sollst nicht brauchen.“ Oder du darfst nicht das Wort „nicht“ beim Wünschen…